Sprach-Kita

 

Mit dem Bundesprogramm "Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration" hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) von März 2011 bis Dezember 2015 Schwerpunkt-Kitas bundesweit gefördert. Dafür wurden die Kitas finanziell unterstützt.

 

Seit Januar 2016 gibt es ein weiteres Programm der Bundesregierung: "Sprach-Kitas, weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist", an dem unser Kindergarten teilnehmen darf.

Ziel des Programmes ist es, das sprachliche Bildungs-angebot insbesondere für dreijährige Kinder, Kinder aus bildungsfernen Familien, aus Familien mit Migrationshintergrund und für Kinder die beim Spracherwerb noch Unterstützung brauchen zu verbessern. 

Somit haben alle Kinder von Anfang an eine faire Chance.

 

Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

 

Unser Kindergartenteam wird in seiner sprachpädagogischen Arbeit mit den Kindern und den Eltern von einer zusätzlich finanzierten spezialisierten Fachkraft unterstützt.

Die Aufgabe der Fachkraft ist es, eine altersintegrierte sprachliche Bildung und Begleitung der Kinder in der Konzeption der Einrichtung zu verankern. Ebenso wird das Team von der Fachkraft beraten und begleitet.